Veröffentlichte Artikel: Sarah Strahberger
0
RyDog Vitalmenü Bio Rind

Die Suche nach einem vollwertigen Alleinfuttermittel für Hunde kann sich schwierig gestalten. Zahlreiche Futtermarken- und Sorten sind auf dem Markt ...

0
defu Bio Hundefutter Adult Geflügel

Alleinfuttermittel für Hunde sollen dem Vierbeiner alles bieten, was er an Nährstoffen im Alltag benötigt. In einem gesunden Hundefutter für adulte Tiere sind ...

0
Dog’s Love – Huhn/Poulet – Bio

Für Hunde ist der Verzehr von frischem Fleisch essenziell. Dog’s Love Bio Hundefutter setzt dafür auf Rohstoffe in 100 % zertifizierter Lebensmittelqualität. ...

0
Hunde vegan ernähren: Ist das artgerecht?

In den letzten Jahren hat der Trend vom Umweltbewusstsein auch tief in unsere eigene Ernährung eingegriffen. Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, sich ...

0
Beruhigungsmittel für Hunde

Die Anzahl möglicher Stresssituationen für Hunde ist schier unendlich – und absolut individuell. Während einige Tiere schon bei kuren Autofahrten absolute ...

1
Durchfall beim Hund – Symptome, Ursachen, Behandlung

Viele Hundebesitzer verfallen schnell in Panik, wenn ihr Liebling an Durchfall erkrankt ist, doch nicht immer steckt eine ernstzunehmende Erkrankung dahinter. ...

0
Kausnack: (Rinder-) Trockenfleisch

Trockenfleischprodukte stellen für Hunde einen gesunden Kau-Spaß dar. Doch was ist Trockenfleisch genau und wie viel sollte der Hund davon fressen? Der ...

0
Bierhefe für Hunde – Ein natürliches Heilmittel?

In der Geschichte hat Bierhefe eine sehr lange Tradition. Man kannte die heilende Wirkung von Hefeschlamm, aus dem bis heute die Bierhefe gewonnen wird, schon ...

0
Magendrehung beim Hund

Jeder Hundehalter kennt die Angst: Plötzlich dreht sich der Magen des geliebten Tieres. Selbst ein vollkommen gesunder Hund kann von einer Magendrehung ...

Gutschein
2
Anifit Hundefutter

Anifit: Testsieger 2020 Das Alleinfuttermittel von Anifit punktet im Nassfutter Test besonders mit einem hohen Fleischanteil und mit einer sehr detaillierten ...

Browsing All Comments By: Sarah Strahberger
  1. Um so mehr Kot, um so schlechter kann das Futter verwertet werden. Ein Hund sollte max. 2-3 mal am Tag koten. – Kann aber ansonsten auch an einer Überfütterung liegen, wenn es mehr ist. Daher auch mal die Futtermenge prüfen und an den Aktivitätsgrad des Hundes anpassen.