Wildborn Crystal Stream

Wildborn Crystal Stream im Hundefutter Test

Hersteller Natural Living aus Hamburg verspricht mit seinem Wildborn Crystal Stream ein „Premium Hundefutter“ mit fangfrischem Fisch. Aufgepeppt wird das Trockenfutter mit Heilkräutern, Früchten und Tausendgüldenkraut, laut Natural Living das „Geheimrezept“ dieses Futters. Wie die anderen ebenfalls getreidefreien Wildborn-Geschmacksrichtungen kommt das Crystal Stream ohne Farbstoffe und (künstliche) Geschmacksverstärker aus.

Das Wildborn Crystal Stream ist in mehreren Packungsgrößen von 500g bis zum besonders preiswerten 15-kg-Sack erhältlich. Somit lässt sich ohne Risiko ausprobieren, ob es dem eigenen Hund wirklich zusagt. Die größte Futtereinheit ist natürlich nur bei entsprechend hohem Verbrauch zu empfehlen – monatelang sollte ein geöffneter Trockenfuttersack trotz der in aller Regel beigefügten Konservierungsstoffe oder Antioxidantien nicht herumstehen. Wir haben das Crystal Stream im Hundefutter Test genauer unter die Lupe genommen.

Packungsgröße: 15 kg
Probepäckchen: Nein
Hauptbestandteile: Süßkartoffel & Forelle

66,90
Auf Lager
18. Januar 2022 14:26
Amazon Amazon.de
Last update was on: 18. Januar 2022 14:26

Natural Living – Hersteller „mit gehobenem Anspruch“

Wildborn Crystal StreamLaut eigenen Angaben wurde Natural Living 2014 gegründet mit dem Ziel, eine „natürliche Ernährung“ zu ermöglichen. Natural Living gehört zu den jüngsten Hundefutter Unternehmen in unseren Tests. Beim Ziel der „natürlichen Ernährung“ wird insbesondere auch auf die Verwendung von Heilkräutern gesetzt, deren unreflektierter Dauereinsatz aber eher zweifelhaft ist.

Dass das Zugpferd Tausendgüldenkraut „atemberaubend viele Eigenschaften“ hat und Heilpraktiker darauf schwören, mag ja sein, aber auch im Pflanzenreich gilt meist der Spruch „keine Wirkung ohne Nebenwirkung“. Durch die Deklaration geht nicht hervor, ob das Kraut überhaupt in relevanten Mengen enthalten ist, aber auch sonst ist es nicht anzuraten, ohne Sinn und Notwendigkeit permanent ein potentielles Allergen zu füttern.

Positiv dagegen am Crystal Stream: Die Produktion in Deutschland (mit Ausnahme einer anderen Sorte in der Schweiz) und die Verwendung von Zutaten in Lebensmittelqualität. Dass in der Firmenbeschreibung der Verzicht auf künstliche Geschmacksverstärker und künstliche Konservierungsstoffe erwähnt wird, legt den Verdacht nahe, dass diese in einer natürlichen Form enthalten sind. Wie der „Respekt vor allen Lebewesen“ in Hinblick auf Haltung und Schlachtung aussieht, wird leider nicht näher erwähnt.

„Enorm hoher Fleischanteil“ – stimmt das?

Laut Hersteller handelt es sich beim Wildborn Crystal Stream über ein Alleinfutter mit einem Mindestfleischanteil von 68%, bezogen auf das Frischfleisch. Da Frischfleisch natürlich einiges an Wasser enthält, das im Trocknungsprozess entzogen wird, ist der Gesamtanteil am Futter entsprechend niedriger. Ein Punkt, der leider in vielen Trockenfutter Tests zu bemängeln ist. Hier von einem enorm hohen Fleischanteil zu sprechen ist unserer Meinung nach daher etwas übertrieben. In dieser Sorte, die sich geschmacklich vor allem für die Fischliebhaber unter den Hunden eignet, stammen 100% des Fleischanteils aus den Fischsorten Forelle und Lachs. Diese stammen aus „unbelasteten Flüssen“ – um welche Fanggebiete es sich genau handelt, darüber schweigt sich Natural Living allerdings aus.

Erstgenannter Bestandteil in der Deklaration ist Forelle. In der Klammer dahinter steht „gefroren, mind. 25%“ – ob jetzt mindestens 25% des Forellenanteils gefroren waren oder ob mindestens 25% Forelle enthalten ist, ist durch die Nennung in der Klammer nicht ganz schlüssig. Außerdem wird nicht näher erwähnt, was genau von der Forelle enthalten ist. Rein theoretisch könnten es so auch einfach Fischköpfe, Flossen und Gräten sein. Zudem dürfte der Anteil am Endprodukt aufgrund der Angabe „gefroren“ kleiner sein. Der weitere Fischbestandteil Lachs wird an dritter Stelle aufgeführt, laut Klammer „mindestens 14% getrocknet und gemahlen“. Auch hier wieder dieselbe Schwammigkeit in der Deklaration, wobei bei gemahlenem Fisch immerhin kein Wasseranteil mehr herausgerechnet werden muss.

Wichtig: Nur Angaben ausserhalb der Klammern sind bindend, was den prozentualen Anteil zur Gesamtmenge des Futters betrifft. Der Fleischanteil ist somit auf das komplette Trockenfutter gesehen für uns im Test nicht ersichtlich.

Wildborn Crystal Stream

Kartoffeln hoch Drei

An zweiter Stelle in der Zutatenliste stehen Süßkartoffeln, die Klammerangabe verrät „mindestens 25% getrocknet und gemahlen“. Positiv im Test zu erwähnen: an vorderster Stelle der pflanzlichen Bestandteile stehen Süßkartoffeln statt normaler Kartoffeln, was eine deutlich höhere Mikronährstoffdichte verspricht.

„Süsskartoffeln (getrocknet und gemahlen min. 25%)“
Reguläre Aussage: mindestens 25% der enthaltenen Süßkartoffeln sind getrocknet und gemahlen, die Konsistenz der restlichen <75% sind nicht bekannt.

„Lachs (getrocknet und gemahlen min. 14%)“
Reguläre Aussage: mindestens 14% des enthaltenen Lachs sind getrocknet und gemahlen, die Konsistenz des restlichen Lachs <86% sind nicht bekannt.

Nach dem Lachs ist mengenmäßig nicht weiter bezifferte Kartoffelstärke aufgeführt, an siebter Stelle getrocknete und gemahlene Kartoffeln. Auf die Kartoffelstärke folgen entzuckerte Rübentrockenschnitzel und getrocknete Erbsen. Nach den weiteren Bestandteilen Dicalciumphosphat und Proteinhydrolisat (was einen natürlichen Geschmacksverstärker darstellen dürfte) taucht plötzlich noch mal Forelle auf, hier in getrockneter und gemahlener Form. Der Anteil dürfte aufgrund der Position in der Zutatenliste und aufgrund der fehlenden Prozentangabe nicht gerade hoch sein. Darüber hinaus wurde noch mal extra Fischöl hinzugegeben. Die getrocknete Bierhefe wirkt sich bei vielen Hunden positiv aus, kann aber auch zu Allergien führen.

Alles in allem lässt die Deklaration damit einen sehr niedrigen Fleischanteil zu. Hier wären genauere Angaben wünschenswert gewesen, denn so gilt die Deklaration des Trockenfutters bei uns im Test eher als schleierhaft, was die genauen Mengenangaben betrifft.

Wildborn Crystal Stream

Quer durch den Garten – Kräuter in Hülle und Fülle

Nach dem präbiotisch wirkenden Chicoree-Extrakt folgt ein weitschweifender Ausflug durch den Heilkräutergarten. Auf das nicht immer unproblematische Yucca-Extrakt folgen jeweils in getrockneter Form Brennnessel, Brombeerblätter, Schafgarbe, Fenchel, Kümmel, Kamillenblüten, Mistelkraut, Enzianwurzel und schließlich das vom Hersteller so gehypte Tausendgüldenkraut (laut Klammer getrocknet 0,03%). Die Brombeerblätter könnten unter anderem auch für etwas Süße sorgen – im Gegensatz zu Katzen verfügen Hunde über entsprechende Geschmacksrezeptoren.

Das Yucca- Extrakt ist ein pflanzliches Schmerzmittel und sollte daher nicht im alltäglichen Futter verabreicht werden. Leider steigen immer mehr Trockenfutter Hersteller auf den Trend auf. So ist Yucca auch im Wolfsblut Wild Duck und Platinum Adult Chicken zu finden.

Wie der Name „Heilkräuter“ schon sagt, sollten diese eher für Heilzwecke eingesetzt werden als Tag für Tag im Niedrigdosisbereich in immer gleicher Mischung. Dies kann im Krankheitsfall den Heilerfolg erschweren und zu Allergien und Unverträglichkeiten führen.

Wildborn Crystal Stream TestDer Hersteller ist sich dieser Tatsache anscheinend durchaus bewusst – die als hyposensitiv beworbene Sorte Wildborn Wetland Duck kommt z. B. ohne diese Kräutermischung aus, in den meisten anderen Geschmacksrichtungen ist sie aber enthalten. Doch auch in hyposensitiver Form ist das Wildborn-Trockenfutter nicht für jeden Hund geeignet aufgrund des dennoch enthaltenen Tausendgüldenkrauts. Eher nicht zu empfehlen ist dieses Kraut für Hunde mit Magengeschwüren oder übersäuertem Magen.  Auch bei Allergieneigungen gilt „Finger weg“. Das Tausendgüldenkraut wirkt sich unter anderem magenstärkend aus und gegen Blähungen – soll damit eventuell nur eine nicht optimale Zusammensetzung kaschiert werden?

Der Gehalt von Protein (21,0%), Rohfaser (3,0%) und Rohasche (8,0%) ist im Rahmen, der Fettgehalt von 9,0% macht ein Trockenfutter in erster Linie für eher wenig aktive Hunde geeignet. An Zusatzstoffen enthält das Wildborn Crystal Stream die Vitamine A, D3 und E. Außerdem sind Kupfer, Zink, Jod, Selen und Taurin enthalten. Taurin kann sich positiv auf die Vermeidung von Herz-Kreislauferkrankungen auswirken, ist aber im Hundefutter nicht unbedingt notwendig. Nur das Zink ist zum Teil auch in einer besonders bioverfügbaren Chelatverbindung enthalten, der Anteil am Gesamtzinkgehalt ist aber relativ gering. Konserviert wird das Futter mit Antioxidantien in Form von „stark tocopherolhaltigen Extrakten natürlichen Ursprungs“ – im Wesentlichen also mit hohen Mengen Vitamin E (100mg/Kg).

Fazit zum getreidefreien Wildborn Crystal Stream im Test

Auch wenn sich das Trockenfutter Wildborn Crystal Stream als „Premium“ gibt, ist hier in Hinblick auf Deklaration als auch Zusammensetzung durchaus noch Luft nach oben. Es gibt natürlich durchaus deutlich schlechtere Hundetrockenfuttersorten. In Summe ist das Futter in unseren Augen aber eher als „mittel“ statt als „Premium“ einzustufen.

Die nicht ganz transparente Deklaration lässt die genaue Zusammensetzung zwar erahnen, aber auch nicht mehr. Darüber hinaus ist das Potpourri an in einem guten Futter ohnehin relativ unnötigen Heilpflanzen unter Umständen problematisch, besonders für Allergiker oder Hunde mit Magengeschwür. Besonders positiv am Wildborn Crystal Stream: Der Omega-3-Fettsäurenanteil ist im Vergleich zu vielen anderen Futtersorten deutlich höher. Er beträgt 0,94% und steht damit zu den Omega-6-Fettsäuren mit 1,07% in einem sehr ordentlichen Verhältnis.

66,90
Auf Lager
18. Januar 2022 14:26
Amazon Amazon.de
Last update was on: 18. Januar 2022 14:26

3.3 Total Score
Test: Getreidefreies Hundefutter

Testkriterien anschauen

Art der Deklaration
4
Fleischanteil gemäß Deklaration
0
Inhaltsstoffe gemäß Deklaration
6
PROS
  • Guter Omega3 Anteil
CONS
  • Ungenaue Deklaration
  • Nicht ersichtlich was vom Fisch enthalten ist
  • Ggf. sehr niedriger Fleischanteil
  • Dauermedikation mit Yucca Extrakt
  • Dauerfütterung mit Heilkräutern

Sarah Strahberger

Sarah Strahberger ist Hundetrainerin und zertifizierte Ernährungsberaterin für Hunde. Bereits während ihrer Kindheit, entwickelte sie eine große Leidenschaft für Tiere. Aber vor allem Hunde hatten es ihr angetan. Sie entschloss sich, eine Ausbildung als tiermedizinische Fachangestellt zu absolvieren und arbeitete viele Jahre in diesem Beruf. Zu Beginn des Jahres 2009 erkrankten ihre Hund Billy und Bobby. Aufgrund des minderwertigen Futters, dass Sarah damals fütterte, sind beide Hunde nicht alt geworden. Sie begann, sich intensiv mit der Zusammensetzung von Hundefutter auseinanderzusetzen und entschloss sich, eine Weiterbildung als Ernährungsberaterin für Hunde zu absolvieren. Seit 2015 schreibt Sarah als Fachjournalistin für Hundefutter Tests hochwertige Artikel und nimmt verschiedene Hundefutter und deren Sorten unter die Lupe. Als Ernährungsberaterin für Hunde empfindet sie es als ihre Mission über die verschiedenen Hundefutter Deklarationen aufzuklären. Sie möchte Hundebesitzer informieren und sensibilisieren, die Deklaration von Hundefutter aufmerksam zu lesen. Denn Sarah weiß: Das richtige Hundefutter rettet womöglich das Leben Ihres Hundes!

Hundefutter Tests 2022
Logo