Reico Maxidog® Junior

Reico Maxidog® Junior im Welpenfutter Test

Wegen Anfeindungen durch selbständige Reico Vertriebspartner haben wir uns dazu entschieden beim Hundefutter Test von Reico Maxidog® Junior die Kommentarfunktion zu schließen. (24.05.2021)

Anmerkung: Die Anfeindungen kamen erst nach der Änderung der Rezeptur des Futters, welche zu einem schlechteren Endergebnis des Tests geführt hat.

Kurzinformation zum Hersteller Reico

Der Hersteller arbeitet über ein Direktvertriebssystem. Das heißt man kann das Futter als Neukunde nicht direkt selbständig Online kaufen, sondern nur über einen Vertriebspartner. Sollte man keinen haben, bekommt man auf Anfrage einen zugeordnet. Alle oder die meisten Vertriebspartner arbeiten auf selbständiger Basis.

Zusammensetzung des Reico Welpenfutters

ZutatWas diese bedeutet
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse 41% (Geflügel und Ente)41% des Futters besteht aus Geflügel und Ente. Was genau vom Geflügel und der Ente in welcher Menge enthalten ist, ist nicht ersichtlich.
MaisKohlenhydrate
ReisKohlenhydrate
RübentrockenschnitzelGut für die Verdauung, natürlicher Geschmacksverstärker
HefeVitaminlieferant, möglicher Geschmacksverstärker*
Muschelschalen gemahlen
Mineralstoffe

*“Ist die Hefe im Hundefutter extrahiert, enthält sie natürlicherweise freie Glutaminsäure (Glutamat). Glutamat ist ein Geschmacksverstärker. In der „normalen“ nicht extrahierten Hefe ist die Glutaminsäure ein fest eingebauter Bestandteil des Eiweiß, so dass es zu keiner geschmacksveränderten Wirkung kommt.“ Quelle: Futterlegende

 

Zum Vergrößern anklicken

Bewertung: Ersichtlicher Fleischanteil gemäß Deklaration

Punkte: 0
Grund 1: Durch die Zutat „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse 41% (Geflügel und Ente)“ ist nicht ersichtlich was von diesen Tierarten enthalten ist. Es müsste demnach auch kein Fleisch oder hochwertige Innereien sein. Aus diesem Grund können wir dem Reico Maxidog® Junior keine Punkte in dieser Kategorie geben.

Grund 2: Es ist nicht ersichtlich ob die 41% tierischen Anteils im Reico Maxidog® Junior als Trocken- oder Feuchtmasse zur Futterproduktion hinzugegeben wurden. Handelt es sich um Feuchtmasse, könnten aus 41% Fleisch nur noch geschätzt 12,3% Fleisch im Endprodukt (Trockenfutter) enthalten sein.

Das machen andere Hersteller besser: Das kaltgepresste Trockenfutter Luposan Sensisitiv 24/10 gibt beispielsweise genau an was enthalten ist: „Hühnertrockenfleisch gemahlen 33%“. Man weiß wie viel (33%), von was (Hühnerfleisch) und in welcher Konsistenz (trocken/gemahlen) im Trockenfutter enthalten ist.

Zusatzstoffe im Reico Maxidog® Junior

Wichtig: Zusatzstoff Listen bedeuten nicht, dass diese Nährstoffe natürlich im Futter enthalten sind, sondern dass diese hinzugefügt wurden/werden mussten.

Zusatzstoffe Reico Maxidog® Junior 
Vitamin A24.000 I.E.
Vitamin D31.800 I.E.
Vitamin E220 mg (siehe weitere Informationen unten)
Vitamin B11 5mg
Vitamin B220 mg
Vitamin B620 mg
Vitamin B12100 mcg
Pantothensäure50 mg
Niacin90 mg
Folsäure5 mg
Biotin800 mcg
Eisen (Eisen-(II)-sulfat, Monohydrat)200 mg
Mangan (Mangan-(II)-oxid)16 mg
Kupfer (Glycin-Kupferchelat, Hydrat)20 mg
Jod (Calciumjodat, wasserfrei)2,00 mg
Selen (Natriumselenit)0,25 mg

Konservierungsstoffe im Reico Welpenfutter

Das Reico Maxidog® Junior hat, wie fast jedes andere Trockenfutter auch, eine hohe Menge an Vitamin E enthalten. Dieses dient in der Regel als natürlicher Konservierungsstoff. Informationen zu Nebenwirkungen von zu hohen Mengen an Vitamin E bei regelmäßiger Konsumierung finden Sie auf der Seite vom Verbraucherschutz.

Zusätzlich zu dieser Menge sind noch Antioxidationsmittel als Konservierungsstoff dem Futter hinzugesetzt worden.

„Technologische Zusatzstoffe:
Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.“

Das zu einer hohen Menge an Vitamin E zusätzlich noch mal Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs enthalten sind, kommt wirklich selten in einem Trockenfutter vor. In der Regel wird nur mit einer der beiden Konservierungsmöglichkeiten das Futter konserviert.

Fazit zum Reico Junior im Welpenfutter Test

Es fehlen genauere Angaben zu den tierischen Inhaltsstoffen: Es ist zum einen nicht ersichtlich was vom Geflügel und der Ente verarbeitet wurde und zum anderen nicht in welchem Zustand (feucht oder trocken), wodurch der reale tierische Anteil im Trockenfutter auch unter 41% liegen könnte.

Verbraucher sollten zu einem Futter greifen, wo der Hersteller möglichst genaue und detaillierte Angaben zum Inhalt auf die Verpackung schreibt. Reico ist hier gegen den Trend der genauen Angaben gegangen und macht es dem Verbraucher nun noch schwieriger zu wissen, was man mit diesem Futter genau verfüttert.

Reico entspricht mit der Deklaration allen gesetzlichen Vorschriften.

2.7 Total Score
Art der Deklaration
0
Ersichtlicher Fleischanteil g. D.
0
Inhaltsstoffe g. D.
8

Als Ernährungsberaterin für Hunde empfinde ich es als meine Mission über die verschiedenen Hundefutter Deklarationen aufzuklären.

  1. Kathrin Kurapkat 22. Juli 2020 at 17:35

    Hi, vielleicht überarbeitet Ihr den Test mal, denn die Rezeptur des Futers hat sich längst geändert.

  2. Hallo! Da schließe ich mich dem vorigen Kommentar gleich an: bitte aktualisieren den Text! Dieser ist nicht mehr ganz so up-to-date! 🙂 Danke!

    • gabriele mohs 19. Januar 2021 at 16:32

      hatte mich einem bekanntem zu liebe auf reico eingelassen, nach ca 8 tagen fing der hund an büschelweise haare zu werfen. bin darauf hin zum tierarzt u blutbild machen lassen, alle werte top, arzt sagte sofort absetzen.
      vertreter bekam von reico die antwort, egal weiterfüttern. bei den aussentemparaturen ohne fell das vor kälte schützt
      ganz tolle präsentation von reico.
      wolf of wilderness war optimal für den hund, gerade kam endlich lieferung von wilderness,
      es riecht wirklich wie leber pastete.

    • Wenn jemand uns ein Foto der neuen Deklaration zusenden könnte, wäre das super! Dann können wir das hier anpassen. Das Futter kann man ja leider nicht einfach so im Internet bestellen.
      Die Mailadresse ist unter „Kontakt“ zu finden.

      • Schau einfach auf die Reico-Seite und dann bei Hundefutter siehst du die Deklaration. 🙂

  3. Hier die aktuelle Zusammensetzung:
    Ist m.E. sogar schlechter geworden

    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse 41 % (Geflügel und Ente), Mais, Reis, Rübentrockenschnitzel, Hefe, Muschelschalen gemahlen, Mineralstoffe

    Analytische Bestandteile:

    Rohprotein 26,00 % | Rohfett 11,00 % | Rohfaser 2,50 % | Rohasche 6,70 % | Feuchtigkeit 9,00 % | Calcium 1,50 % | Phosphor 1,00 %

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

    Vitamin A 24.000 I.E., Vitamin D3 1.800 I.E., Vitamin E 220 mg, Vitamin B1 15 mg, Vitamin B2 20 mg, Vitamin B6 20 mg, Vitamin B12 100 mcg, Pantothensäure 50 mg, Niacin 90 mg, Folsäure 5 mg, Biotin 800 mcg, Cholinchlorid 1.500 mg, Eisen (Eisen-(II)-sulfat, Monohydrat) 200 mg, Zink (Glycin-Zinkchelat, Hydrat) 160 mg, Mangan (Mangan-(II)-oxid) 16 mg, Kupfer (Glycin-Kupferchelat, Hydrat) 20 mg, Jod (Calciumjodat, wasserfrei) 2,00 mg, Selen (Natriumselenit) 0,25 mg

    Technologische Zusatzstoffe:

    Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.

  4. Wir haben den Test soeben aktualisiert. Das Bild vom Futter und der Verpackung ist noch von 2017, da wir keine aktuellen haben. Das Bild von der aktuellen Deklaration wurde uns freundlicherweise von einem Leser zur Verfügung gestellt, vielen Dank!

  5. Finger Christina 20. April 2021 at 3:47

    Was heißt das denn jetzt ?Kann man es wieder guten Gewissens einem Doggenwelpen füttern?

  6. Ich habe Reico im Juni 2020 angefangen zu füttern bin auch als Vertreterin eingestiegen. Haben nur nichts gemacht da Pandemie. Der interne Chat ist furchtbar die Vertreter führen sich auf als halbe Therapeuten/Ärzte. Als eine frage kam habe ich geantwortet aber nicht Reico conform sondern wie es allgemein in google oder andere Quellen gibt. Ich wurde aufgefordert das sein zu lassen habe die Quelle meiner damaligen Mentorin gesendet. Es kam soll erstmal die erst Schulung mitmachen. Ich schrieb Reico solle dann richtig deklarieren. Ihre Antwort das soll ich mit den Chef persönlich klären. Worauf ich sagte OK bei eventuelle Kunden wo die selben Argumente kommen sage ich telefonieren sie mit den Chef von Reico. Es ging in übrigen um Rübenschnitze.Es wird wohl gelehrt das die Rübenschnize Futterrüben sind und keine Zuckerrüben. Fazit ich würde aus dem Chat und der Orga rausgeschmissen.
    Ich habe ein Futter mit offener declaration gefunden ohne Konservierungsstoffe artgerecht. Ich habe auf nass gewechselt die Erfolge sehe ich heute.wollte nur sagen die Firma ist das letzte die Vertreter erzählen das Blaue vom Himmel und bei nachfragen kommt wenn sie nicht weiter weißen frage den Chef.

    • Sophia Schönherr 2. Mai 2021 at 10:19

      Und welches Futter hast du jetzt für deinen Welpen?

      • Hallo Sophia,

        hast du in der Zwischenzeit eine Antwort bekommen?
        Welches Futter nimmst du jetzt für deinen Welpen?

        Wir bekommen in 2 Wochen einen Labrador.

        Gleiches Problem …..

        VG

  7. In dem Bericht ist ein wesentlicher sachlicher Fehler. Bitte berichtigen! Reico gibt im Produkthandbuch an, was unter Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse fallen kann. Somit dürfen eben nicht wie erwähnt „Federn oder Schnäbel“ etc. verarbeitet werden. Dabei handelt es sich um: Muskelfleisch, Herzen, Leber, Pansen, Fleischabschnitte, Lungen, Nieren und Schlund.

    Keine Schlachtabfälle! wie Federn, Krallen, Schnäbel

    • hundefutter-tests.net 3. Mai 2021 at 9:08

      Da auf der Verpackung und in der Deklaration keine Informationen dazu zu finden sind, können wir das nicht berücksichtigen/prüfen.

  8. hundefutter-tests.net 24. Mai 2021 at 9:13

    Wegen vermehrter Anfeindungen durch selbständige Reico Vertriebspartner zu unserem Bericht und der Bewertung haben wir uns dazu entschieden die Kommentarfunktion zu schließen.